Getränke

 


 

Breizh Cola, Apfelsaft, Algentee, Mate Tee, entkoffeinierter Kaffee, Cidre und Pommeau

 

     
Cidre - doux - Bretagne - Bretagne Allerlei - bretonische Spezialitaet - bretonische Feinkost - franzoesische Feinkost
6,49 EUR
8,65 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Cidre - brut - Bretagne - Bretagne Allerlei - bretonische Spezialitaet - bretonische Feinkost - franzoesische Feinkost
6,49 EUR
8,65 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pommeau - Bretagne - bretonische Spezialitaet - Bretagne Allerlei
21,99 EUR
31,41 EUR pro l
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Breizhcolaglas-Fahrrad
4,79 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
1 bis 16 (von insgesamt 19)

Breizh Cola, vom bretonischen Wort für Bretagne ist eine Cola-Marke, die von Phare Ouest abgefüllt und in der Bretagne, Frankreich, verkauft wird. Sie ist eine von vielen neuen Arten von alternativer Cola oder "Altercola", die mit etablierteren und weit verbreiteten Marken konkurrieren.

Die Brauerei Lancelot brachte Breizh Cola im Jahr 2002 auf den Markt, nachdem einer der Eigentümer, Bernard Lancelot, während einer Reise im Jahr 1997 in einem Haus mitten im Dschungel von Guatemala Colas aus den Vereinigten Staaten entdeckt hatte. Altercolas wie Breizh Cola kommen bei den Verbrauchern gut an, weil sie unterschiedliche und einzigartige Geschmacksrichtungen bieten, und sind auch bei denjenigen beliebt, denen es wichtig ist, die Vielfalt der Getränkeauswahl zu erhalten. Quelle: Wikipedia


Sie finden bei uns die klassische und sehr beliebte Breizh Cola / Breizh Cola Zero / Breizh Cola Stevia sowie das passende Glas dazu.

 


 

Schmackhafte Teesorten von Tonnerre de Brest sind das ideales Heißgetränk für die morgendliche Pause. Der Algentee verfeinert mit Minze, Caramel oder Melisse kann zu jeder Jahreszeit getrunken werden. Die Algen Seetang, Dulse, Seesalat, Wakame, Nori, Kombu runden den Geschmack ab.

 


 

Der Mate ist süß, vergleichbar mit einem grünen Tee, aber mit einem Hauch von Charakter. Sein authentischer Geschmack wird Sie schon beim ersten Schluck in die südamerikanische Pampa entführen. Mate ist eine adaptogene Pflanze, da sie sowohl anregend als auch entspannend wirkt, und genau das ist ihre Stärke. Mate, ein köstliches Getränk, bei dem, ähnlich wie bei Tee, die Blätter des Matebaums ( Yerba / Erva), mit heißem oder kaltem Wasser aufgegossen werden. Der Begriff Mate kommt von dem Trinkgefäß, welches man zum Matetrinken nutzt, dem Matí, einer Kalebasse. Mate Tee vereint die positiven Eigenschaften von Tee (Antioxidantien), Schokolade (Theobromin) und Kaffee (Koffein) in einem Getränk. Darum wissen auch die Menschen in Südamerika, wo der Matebaum wächst und die Kultur des Getränks begründet ist. Jeder Tag beginnt hier erst mit einem Mate, dem Trank der Götter. Quelle: Wikipedia
 


 

Der Original Mate aus St. Brieuc kann warm getrunken werden. Die Mate Pflanze enthält 24 Vitamine und Mineralien sowie 15 Aminosäuren. Aus diesem Grund beschlossen Nina & Florian die Rezepte mit ihrer Partnerin Aurelia, einer Naturheilpraktikerin, zu entwickeln. Die Mate Tee´s haben wir in verschieden Geschmacksrichtungen, sodass für jeden etwas dabei ist.

 


 

Sei anders! Die gesunde Kaffeealternative aus BZH - der Bretagne!

In Italien gehört “orzo” in jede Espressobar. Da er kein Koffein enthält, ist er auch für Menschen mit Bluthochdruck, für Kinder ab sieben Jahren und für Senioren eine köstliche Kaffeealternative. Er ist von Natur aus zuckerfrei und enthält absolut kein Koffein. Orzo ist reich an Ballaststoffen und enthält Vitamin B1. Außerdem gibt es Ihnen ein Sättigungsgefühl, so dass Sie nicht so schnell wieder hungrig werden. Quelle: Wikipedia


Zertifiziert aus biologischer Landwirtschaft
100% aus der Bretagne
Wird in Handarbeit hergestellt

 


 

Als Erfinder des ersten bretonischen Pommeau im Dezember 1986 machte Guy LE LAY die aus Apfelmost und Apfelbranntwein gewonnene Spirituose erst unter dem Namen „Apéritif des Menhirs“ und dann als „Pommeau des Menhirs“ bekannt.  Der bretonische Pommeau unterscheidet sich von seinem normannischen Vetter durch eine markantere, tanninreichere Struktur. Außerdem hat er einen höheren Zuckeranteil (123 g/l statt 108 g/l). Die Produktion wird durch die Bewirtschaftung einer 40 Hektar großen Apfelplantage gewährleistet. Die Pommeau-Sorten (AOC) der Distillerie des Menhirs sind bis heute die meistprämierten der Bretagne.
 

Der bernsteinfarbene Likör ist eine exzellente Spezialität, die man einfach lieben muss, sobald man sie einmal probiert hat. Sie duftet nach gebackenen Äpfeln, Vanille, Ahornsirup und Zimt und schmeckt mit ihrer feinen Süße wie ein gereifter Süßwein auf Apfelbasis. Quelle Wikipedia

 

Cidre doux ist leichter und süßer, Cidre brut dagegen intensiver im Geschmack. Die nicht pasteurisierte Sorte Cidre fermier wird aus den Äpfeln desselben Bauernhofs gekeltert, auf dem er hergestellt wird. „Fermier“ bedeutet auf Deutsch „vom Bauernhof“ Quelle Wikipedia


Cidre wird kalt getrunken. Die beste Temperatur ist 6-7 Grad. Bei dieser Temperatur entfaltet der Cidre sein volles Aroma. Cidre wird am besten aus einem Bolée ( eine bauchige Tasse) getrunken.


Ist Cider dasselbe wie Cidre? Cider und Cidre unterscheiden sich bei der Herstellung in der Länge des Gärungsprozesses. Die Apfelmost Gärung bedarf bei dem britische Cider einer sehr langen Reifezeit, beim Cidre wird der Reifungsprozess sehr früh gestoppt. Je länger man einen Saft reifen lässt, desto mehr Fruchtzucker wird in Alkohol umgewandelt. Quelle Wikipedia
 

Cidre Bouché ist eine besondere Variante des berühmten französischen Apfelweines. Diese Bezeichnung darf der Cidre nur tragen, wenn er wie Champagner nach der traditionellen Methode in Flaschengärung hergestellt wurde. Enthält Sulfite. Cidre ist ein erfrischendes, prickelndes Getränk, hergestellt aus Apfelmost. Quelle: Wikipedia